Die Kunst, Mitarbeiter für sich zu begeistern

Leadership und geführt werden hat eine evolutionäre Entstehungsgeschichte. Nutzen Sie dieses Wissen für Ihren Erfolg.
In diesem Seminar lernen Sie die Kraft evolutionärer Führungsprinzipien kennen. Doch auch die Fallstricke, die die Rolle als Führungskraft mit sich bringt, sind zu umschiffen. Und derer gibt es viele.

So mächtig ein Gorilla Silberrücken auch wirken mag, so hat er doch nur begrenzten Einfluss auf die Entscheidungen der Gruppe. Eine Führungskraft sollte aber genau das haben: Einfluss, als eine der wichtigsten Kerneigenschaften

 

 

Seminarinhalte

Die Evolution von Führung und Leadership …
… oder wie unsere evolutionäre Vergangenheit die Grundlage für heutigen Erfolg bildet
Das Grundbedürfnis nach Führung …
… oder wie Sie Mitarbeiter begeistern (jenseits der Macht)
Der Hierarchieinstinkt …
… oder warum und wie Sie Laissez-faire und Heroisierung vermeiden sollten
Die Evolution des Egalitarismus …
… oder wie Sie das Bedürfnis nach Gleichheit nutzen und nicht an ihm verzweifeln
Hormone der Führung …
… oder wie Sie mit Selbstmanagement Ihre Mitarbeiter zum Erfolg führen
Das Handicap-Prinzip …
… oder wie Sie kleine Unzulänglichkeiten als Ressource nutzen
Vision und Werte: Die innere Haltung wirkt …
… oder wie Sie die Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter erhalten
Das Master und Commander-Format …
… oder wie Sie Ihre Führungsqualitäten noch besser machen

 

Tiere, die einen Fluss durchqueren müssen, in dem Krokodile warten und an dem Leoparden lauern, brauchen Vertrauen. Vielleicht Vertrauen in die erfahrende und schon etwas ergraute Paviandame, die die Entscheidung trifft, dass es genau jetzt sicher ist, den Übergang zu wagen. Das Limbische System des Menschen lebt auch noch in dieser Welt voller Gefahren, weshalb viele Reaktionen von Mitarbeitern nicht immer so leicht nachvollziehbar sind. Wie schaffen Sie es, dass Ihre Mitarbeiter Ihnen vertrauen, dass Sie sie sicher über den „Fluss“ bringen?